arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down close help popup phone mobile fax email web editieren location search th

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Firmenname
Weissbacher GmbH
Unternehmensbezeichnung (selbstgewählt)
Versicherungsmakler, Berater in Versicherungsangelegenheiten, Vermögensberater
Adresse
A-6300 Wörgl, Brixentalerstrasse 80 A
Allgemeine Geschäftsbedingungen (Link)
http://www.weissbachergmbh.com
Firmenbuchnummer
43104p
Firmengericht
Landesgericht Innsbruck
Rechtsform
Gesellschaft mit begrenzter Haftung
UID-Nummer
ATU32345307
Sonstige Informationen nach §14 UGB
nicht vorhanden
Telefon *
+43 5332 73262
Fax *
+43 5332 73262 22
Web
http://www.weissbachergmbh.com
E-Mail **
VBW@WeissbacherGmbH.com
Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)
Bezirkshauptmannschaft Kufstein
Anwendbare Rechtsvorschriften
Versicherungsmaklergesetz
Weitere Aufsichtsbehörde (gem. ECG)
Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Medieninhaber
WEISSBACHER GmbH
Firmensitz (Ort der Hauptniederlassung)
A-6300 Wörgl
Unternehmensgegenstand
Versicherungsmakler Berater in Versicherungsangelegenheiten Vermögensberater

Fachgruppe / Berufszweig

Etwaige spezielle berufsrechtliche Vorschriften finden Sie auf der Website der Fachgruppe bzw. im Rechtsinformationssystem des Bundes

Hinweis:

Firmenname, Standort- und Berechtigungsdaten werden vom Gewerbeinformationssystem Austria übernommen. Alle anderen Daten können vom Mitglied selbst editiert werden.

* Bitte beachten Sie bei Telefon- und Faxnummern die Vorwahlen; sollte es sich nicht um Ortsvorwahlen oder Vorwahlen von Mobilfunkbetreibern handeln, können, insbesondere bei Mehrwertdiensten, zusätzliche Kosten entstehen. Weitere Informationen zu den nationalen Rufnummern

** Für die Zusendung von E-Mails beachten Sie bitte stets die Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes (unerbetene Nachrichten, "Spam") und des E-Commerce-Gesetzes ("Robinson Liste"). Weitere Informationen zum Telekommunikationsgesetz