arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down close help popup phone mobile fax email web editieren location search th

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Firmenname
Dipl.-Ing. Christoph Geza Balogh
Unternehmensbezeichnung (selbstgewählt)
DI Christoph Balogh e.U. – Lustige Informatik
Rechtsform
eingetragenes Einzelunternehmen
Sonstige Informationen nach §14 UGB
DI Christoph Balogh
Telefon *
+43 1 2142398
Web
http://www.lustige-informatik.at/
E-Mail **
office@lustige-informatik.at
Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)
Magistratisches Bezirksamt des II. Bezirkes
Anwendbare Rechtsvorschriften
Gewerbeordnung http://www.ris2.bka.gv.at
Weitere Aufsichtsbehörde (gem. ECG)
Wirtschaftskammer Wien
Bankinstitut
Erste Bank
Kontonummer
087-12255
BIC (Bank Identifier Code)
GIBAATWWXXX
IBAN (International Account Number)
AT95 2011 1000 0871 2255
Medieninhaber
DI Christoph Balogh
Firmensitz (Ort der Hauptniederlassung)
Wien
Unternehmensgegenstand
Erbringung von Dienstleistungen der automatischen Datenverarbeitung, Bereitstellung von über das Internet angebotene bzw. erreichbare Services (Webservices, E-Mail-Services, Cloud-Services), Beratung und Unterstützung, Entwicklung von Internetpräsenzen und Programmierung.
Beteiligungen
keine
Geschäftsführer, Mitglieder des Vorstandes bzw. Aufsichtsrates
DI Christoph Balogh
Blattlinie
Informationen über Dienstleistungen des Unternehmens sowie allgemeine Anleitungen, Verfahren, Analysen und Meinungen zu den eingesetzten Werkzeugen und Methoden.

Fachgruppe / Berufszweig

Etwaige spezielle berufsrechtliche Vorschriften finden Sie auf der Website der Fachgruppe bzw. im Rechtsinformationssystem des Bundes

Hinweis:

Firmenname, Standort- und Berechtigungsdaten werden vom Gewerbeinformationssystem Austria übernommen. Alle anderen Daten können vom Mitglied selbst editiert werden.

* Bitte beachten Sie bei Telefon- und Faxnummern die Vorwahlen; sollte es sich nicht um Ortsvorwahlen oder Vorwahlen von Mobilfunkbetreibern handeln, können, insbesondere bei Mehrwertdiensten, zusätzliche Kosten entstehen. Weitere Informationen zu den nationalen Rufnummern

** Für die Zusendung von E-Mails beachten Sie bitte stets die Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes (unerbetene Nachrichten, "Spam") und des E-Commerce-Gesetzes ("Robinson Liste"). Weitere Informationen zum Telekommunikationsgesetz