arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down close help popup phone mobile fax email web editieren location search th

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Weitere Informationen zum Unternehmen: Lantern e.U. - Lantern Lighting Control&Concepts

Inhaber
Martin Nowosad
Firmenwortlaut (laut Firmenbuch)
Lantern e.U. (FN 384282x)
Unternehmensbezeichnung (selbstgewählt)
Lantern Lighting Control&Concepts
Firmenbuchnummer
384282x
Firmengericht
Handelsgericht Wien
Rechtsform
Einzelunternehmer
Sonstige Informationen nach §14 UGB
Keine
Telefon *
+43 680 2016 888
Mobiltelefon *
+43 680 2016 888
Web
http://www.lantern.at
E-Mail **
martin@lantern.at
Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)
Magistratisches Bezirksamt des XVII. Bezirkes
Anwendbare Rechtsvorschriften
siehe http://www.ris2.bka.gv.at
Weitere Aufsichtsbehörde (gem. ECG)
Keine
Medieninhaber
Martin Nowosad
Firmensitz (Ort der Hauptniederlassung)
Wien
Unternehmensgegenstand
Licht- und tontechnische Konzipierung/Betreuung für Veranstaltungen und Fixinstallationen. Offizieller Gewerbewortlaut: "Erbringung von Beleuchtungs- und Beschallungsleistungen bestehend im Aufstellen von Beleuchtungs- und Beschallungseinrichtungen und Verbinden der dazugehörigen Geräte untereinander bzw. mit einem bestehenden Elektroanschluss, sowie die Bedienung dieser Einrichtungen entsprechend den vom Auftraggeber vorgegebenen Anforderungen, unter Ausschluss jeder der Elektrotechnik, der Kommunikationselektronik bzw. dem Mechatroniker für Elektronik, Büro- und EDV-Systemtechnik vorbehaltenen Installations- und Montagetätigkeiten"

Fachgruppe / Berufszweig

Etwaige spezielle berufsrechtliche Vorschriften finden Sie auf der Website der Fachgruppe bzw. im Rechtsinformationssystem des Bundes

Hinweis:

Firmenname, Standort- und Berechtigungsdaten werden vom Gewerbeinformationssystem Austria übernommen. Alle anderen Daten können vom Mitglied selbst editiert werden.

* Bitte beachten Sie bei Telefon- und Faxnummern die Vorwahlen; sollte es sich nicht um Ortsvorwahlen oder Vorwahlen von Mobilfunkbetreibern handeln, können, insbesondere bei Mehrwertdiensten, zusätzliche Kosten entstehen. Weitere Informationen zu den nationalen Rufnummern

** Für die Zusendung von E-Mails beachten Sie bitte stets die Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes (unerbetene Nachrichten, "Spam") und des E-Commerce-Gesetzes ("Robinson Liste"). Weitere Informationen zum Telekommunikationsgesetz